Kreisvolkshochschule

Bad Kreuznach e.V.

Kurse

gefunden: 4
search

Studienreise Tansania/Sansibar

Diese Reise finden statt. Es gibt noch Plätze!!!
Das komplete Programm finden Sie auf der Homepage der VHS Kirn
Bitte wenden Sie bei an die Volkshochschule Kirn !!!
Studienreisen als Bestandteil der Bildungsprogramme der Volkshochschulen

Studienreisen sind als Bildungsangebote Bestandteil erwachsenenpädagogischer Arbeit an Volkshochschulen. Sie zeichnen sich hinsichtlich Thema, Ziel, Dauer,
Gruppengröße, Verkehrsmittel, Unterkunft und Verpflegung durch ein angemessenes Verhältnis zwischen dem zu erzielenden Bildungsgewinn und den dafür notwendigen
ergänzenden Leistungen aus. VHS-Studienreisen werden sowohl für die Reiseteilnehmer/-innen als auch für die gastgebenden Länder bzw. Lebensräume und die dort lebenden Menschen weitgehend sozial-, kultur- und umweltverträglich konzipiert.
VHS-Studienreisen dienen der
Wissensvermittlung sowie der Völkerverständigung.
(Auszug Qualitätskriterien für VHS-Studienreisen des Deutschen Volkshochschul-Verbandes e. V.)
Kursnummer 9022/1
Veranstalter VHS Bad Sobernheim
Leitung Simone Kehl
Beginn 24.10.2022 (16:00)
Ort Tansania - Afrika
Umfang 11 (Tage)
Kosten 3.985 €
Info und Anmeldung Lena Lorenz,VHS-Leitung Dipl. Kulturwissenschaftlerin und Medienpädagogin Telefon: +49 6752 135-6133 +49 151 25055526 lena.lorenz@kirn.de Nachricht schreiben

Polen – Vom Bauhaus Dessau zum Stettiner Haff nach Danzig der historischen Hansestadt im Mai 2020

Dessau - Eröffnung 2019 Museum des Bauhauses - das Schlu?sselwerk der europaischen Moderne.
Stettin - Die lebendige Hansestadt Stettin, mit ihrem Hafentor, der Jakobi-Kirche, dem gotischen Rathaus und dem Renaissance-Schloss, der ganze Stolz der Stettiner und ehemals Sitz der Pommerschen Fürsten.Die idyllische Lage an der Oder, geschäftiges Treiben, das internationale Flair und zahlreiche Cafés laden am Nachmittag zum Verweilen ein.

Danzig (Gdansk) - die historische Hansestadt mit ihrem architektonisch einzigartigem Rathaus, Artushof, Neptunbrunnen – Wahrzeichen der Stadt – und der imposante Marienkirche. Elegante Patrizier- und Kaufmannshäuser prägen das vornehme Stadtbild, das als Kulisse für die Verfilmung „Die Buddenbrooks“ von Thomas
Mann diente.

Sopot/Zoppot & Malbork/Marienburg - Sie besuchen den Dom zu Oliwa/Oliva und werden die Klänge der wunderbaren Barockorgel während einer Vorführung genießen. Anschließend geht es in das Ostseebad Zoppot, welche für die längste Ostseemole Europas bekannt ist und mit Gdingen (Gdynia) und Danzig zusammen die „Dreistadt“ bildet. Nachmittags Fahrt in das Städtchen Marienburg wo Sie mit der hiesigen Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens ein einmaliges und imposantes Bauwerk besichtigen (montags geschlossen). Mit dem weit über die Basteien und Mauern emporragenden Hochschloss und dem Palast des Hochmeisters beeindruckt die Marienburg auch heute noch ihren
Betrachter. Die Ordensburg, die sich auf einer Böschung am rechten Ufer der Nogat erhebt,
ist das weltweit größte Backsteinschloss. Ihre Befestigungsanlagen erstrecken sich über eine
Fläche von 20 Hektar.

Danzig – Pelplin – Stettin - Auf dem Weg zurück nach Stettin, besuchen Sie das Zisterzienserkloster Pelplin. Das Kloster wurde 1258 von Herzog Sambor II. von Pommerellen in Pogódki (Pogutken) bei Koscierzyna (Berent) gestiftet und 1276 nach Pelplin verlegt. Die Kirche, ein großer Backsteinbau wurde 1323 fertiggestellt, in Form einer dreischiffigen Basilika. Die Innenausstattung stammt überwiegend aus der Barockzeit. Neben der Kirchenanlage befindet sich der Eingang in den kunstvollen gotischen Kreuzgang. In den Klostergebäuden befindet sich heute ein Priesterseminar, in dessen Bibliothek eine der 49 noch existierenden Exemplare der Gutenberg-Bibel aufbewahrt wird.


Zisterzienserkloster Kolbacz/Kolbatz & Szczecinski/Stardard
Das ehemalige Kloster Kolbatz, gehört zu den frühesten Beispielen der Backsteingotik in Westpommern und wurde im 12. Jh. Gegründet. Die Kolbatzer Äbte hatten diplomatische und beratende Funktionen am pommerschen Hof. Aus der klösterlichen Gemeinschaft sind Bischöfe und Theologen hervorgegangen und das Kloster beteiligte sich 1456 an der Gründung der Greifswalder Universität. Durch die Kriege der Jahrhunderte wurde die Anlage sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Der Preis für mit einem großen Leistungspaket beträgt pro Person im Doppelzimmer: bei mindestens 20 Personen: 989 €

Zusatzleistungen
Einzelzimmerzuschlag 160 €
Eintritt Stettiner Philharmonie 16 €
Kursnummer 9920/1
Veranstalter VHS Bad Sobernheim
Leitung Anne Discher
Beginn 07.05.2022 (6:00)
Ort Bad Sobernheim - Johannisplatz
Umfang 7 (Tage)
Kosten 989 €
Info und Anmeldung Anne Discher Tel. 06751/5671 - Email andischer@web.de oder im VHS Büro

Vortrag : Sri Lanka

Kursnummer 11021/1
Veranstalter VBW Ellerbach-Nahe e.V.
Leitung Beate Porr
Beginn
Ort
Umfang
Kosten
Info und Anmeldung

Kluger Donnerstag: Vortrag zur Künstlichen Intelligenz

Zu Risiken und Nebenwirkungen künstlicher Intelligenz lesen Sie lieber nicht die Datenschutzerklärung. Sie ist viel zu lang.
Fragen Sie auch nicht Alexa oder Siri.Sie merken schon: In diesem Vortrag geht es um die Nachteile und Gefahren der
Künstlichen Intelligenz.
Kursnummer 1040/7
Veranstalter VHS Soonwald e.V.
Leitung Walter von Denffer
Beginn 23.06.2022 (22:00)
Ort Münchwald - Klangfarben-Forum, Münchheide 8
Umfang 2 (Zeitstunden)
Kosten 3 €
Info und Anmeldung bei Barbara Langhans, Tel. 06706 / 6779
keyboard_arrow_up